Um mich etwas vom Leben abzulenken habe ich es mir erlaubt meine Hündin mal wieder für Shootings anzubieten.

Zu diesem Angebot schrieb mich Sophie Kietzmann mitte Oktober an und bekundete ihr Interesse an einem Mitwirken meiner Hündin bei einem ihrer Projekte.

Nach einigen Wochen ohne Kontakt kam es dann zu einer spontanen Anfrage ihrerseits.

Für die Fotografin war das Shooting am Dienstag das erste Shooting mit Hunden. Für meine Hündin war es das Fünfte.
Sie war etwas unruhiger als sonst, was daran lag, dass ich im Moment noch eine zweite Hündin habe für die es das erste Shooting war.

Die Fotografin war mit der Arbeit der Hunde zufrieden,  ich leider nicht so. Doch als ich gestern die Bilder erhalten habe war das vergeben und vergessen.

mein Lieblingsbild aus dieser Serie

Mehr Bilder aus dieser Serie
Sophie Kietzmann – Photography

 

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.